Ein weiteres Groschengrab sind unsere Bullis:

Bulligarage.....

Unser "Dicker" 1996 neu gekauft als Brötchenmaschine - Diesel, Kastenaufbau.2009 fingen wir an in ihm zu übernachten mit Schlafsack und Isomatte - praktisch beim Enduro fahren :<)2012 bekam er ein Hubdach von Reimo, Fenster und einen Betteinbau der schnell ein- und auszubauen war2013 gab es dann noch ein paar Updates innen - Drehsitze, Schränke, Ablageregale, ein Lamellenfenster sowie ein Schiebetürenfenster.

2014 war es dann soweit - der Dicke durfte in Rente gehen :<) passend dazu gab es dann ein Hochdach von einem alten Spenderbus, eine Markise und einen kompletten Innenausbau incl. Heizung, der nicht mehr ständig ein und ausgebaut werden musste. Weitere Fenster und ein Cate Motorradträger und und ......








Viele Urlaube, Kurztrips am Wochenende und Motorradveranstaltungen hat er mit uns jetzt schon erlebt - jetzt hat er noch einen Kollegen bekommen der ihm künftig die Winterfahrten ersparen wird.....

                                          -----------------------------------------------------------

Unser Fridolin - dazu gekommen 2014 - Benziner, original Hochdach, Kasten

2017/18 endlich Zeit und Geld für den Ausbau



Bettkasten, Staukasten, Zusatzbatterie, 220V und 12V Elektrik/Beleuchtung, Liegefläche, Klapptisch, Küchenschrank1 - dieses Mal ein anderes Raumkonzept als bei unserem Dicken



Innenverkleidung, Dämmung, Fenster, Küchenschrank2.....



Kleines Testwochenende von Schränken und Bettgestell - die 2er Bank fliegt raus, Bettinas Rücken mag sie nicht! Dafür kommen jetzt zwei Pilotensitze mit Sitzheizung und eigenen Bezügen. Zweites Testwochenende jetzt schon mit Dachfenster, Regalen und Innenhimmel. Den grossen Gespannanhänger zieht er besser als der Diesel dank reichlich PS