Wer uns kennt weiß wir haben den Keller voll stehen mit Motorrädern und irgendwie kristallisiert sich doch ein starker Überhang an Enduro Modellen heraus. Jetzt wird der eine oder andere sicher sagen: - Die Yamaha XT das ist doch keine Enduro! - aber vor ein paar Jahrzehnten sah das noch ganz anders aus. Als ich 1983 meine erste XT 500 kaufte war die total angesagt, kurz darauf wurde diese aber von der ersten XT 600 verdrängt. Es folgten mehrere XT`s und TT`s neben diversen Straßenmodellen aber irgendein Geländegängiges Vehikel war immer dabei.



Heute haben wir fünf TT600 und drei XT600. Neben der Yamaha Ecke entsteht so langsam die Beta Ecke: zwei Beta ALP 400, eine Beta 400RR, eine 352RR (moderne Zeiten) und bis vor kurzem eine Beta EVO 250 2T sind es bis heute.

Bettinas Endurowurzeln: Eine sehr schöne treue Yamaha XT 250 - wenn nur der Kicker nicht gewesen wäre! Weilt zur Zeit in Karlsruhe bei unserem Freund Carsten und hat auch noch ein W auf dem Kennzeichen - bestimmt kommt sie nochmal zurück!